774, 798, 1175 0

Selbst bei klirrender Kälte ist der Wintersport ein echtes Vergnügen, wenn du eine hochwertige Skijacke trägst. Bei Frost und Eis saust du die Piste hinunter und kommst warm und trocken unten an. Die modische Skikleidung findest du bei Keller Sports in vielen verschiedenen Designs und Schnitten. Es stehen hochwertige Markenmodelle für Frauen, Männer und Kinder zur Auswahl.

Erfahre jetzt mehr!

927 Empfehlungen

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 12
  • 13
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Sportart: Wintersport
ideal als Skibekleidung
Kategorie: Skijacken
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 12
  • 13
  • »

Funktional gekleidet auf die Piste

Ob bei Sonnenschein mit frostig kalten Temperaturen oder bei Wind und Schnee - deine Skijacke hält dich beim Wintersport immer warm und trocken. Die modernen Jackenmodelle sind weder übermäßig dick gefüttert noch tragen sie auf. Ganz im Gegenteil, sie liegen leicht auf deinem Körper und bieten dir eine optimale Bewegungsfreiheit. Der Tragekomfort ist exzellent und auch das optische Erscheinungsbild überzeugt auf ganzer Linie. Die meisten Jacken für den Wintersport verfügen über eine körpernahe Passform, die eine schlanke Silhouette zaubert. Die heutigen Skijacken bringen wenig Gewicht auf die Waage, lassen sich leicht komprimieren und somit platzsparend verstauen. Trotz ihres geringen Volumens erzeugen sie dennoch ein kuschelig warmes Gefühl.

Skibekleidung mit modernem Komfort

Die Wintersportmode stammt von renommierten Marken, die ihre Produkte mithilfe innovativer Technologien fertigen. Zum Einsatz kommen synthetische Hightech-Materialien mit genialen Fähigkeiten. So entstehen Jacken, die trotz ihrer Wasserfestigkeit den Schweiß effektiv nach außen ableiten und zugleich eine exzellente Luftzirkulation ermöglichen. Das hat zur Folge, dass du auch bei anstrengenden Abfahrten, beim Langlauf und Skiwandern nicht schwitzt. Die Kunstfasern trocknen übrigens auch schnell. Einige Modelle sind mit einem recycelten Kunststoffmaterial ressourcenschonend gefüttert. Zugleich stehen Jacken in klassischer Materialzusammensetzung zur Auswahl. Hier haben sich Daunenjacken bestens bewährt, denn diese Steppjacken sind mit flauschigen Unterfedern von Wasservögeln gefüttert. Auch Skijacken mit hohem Baumwoll- und Schurwollanteil sind erhältlich.

Details, auf die du achten solltest

Je nach Modell verfügen die Jacken zum Skifahren über praktische Raffinessen. Legst du Wert auf absolute Wasserfestigkeit? Dann suche gezielt nach einer Wintersportjacke mit versiegelten Nähten und einer speziellen Membran, die garantiert keine Feuchtigkeit durchlässt. Damit du keinen kalten Schnee an deinen Hals bekommst, wähle eine Skijacke mit schneefestem Hochkragen. Außerdem solltest du auf die Beschaffenheit der Kapuze achten, insofern das Modell über eine solche verfügt. Diese ist im Idealfall mit deinem Helm kompatibel und lässt sich individuell anpassen und bei Bedarf abnehmen. Als besonderes Accessoire sind an einigen Modellen abnehmbare Brillentücher angebracht, die rasch bei beschlagenen Brillengläsern helfen. Taschen gibt es an den Jacken ebenfalls als praktisches Extra. Front-, Seiten- und Ärmeltaschen mit und ohne Zippverschluss gehören mittlerweile zum Standard. Spezielle Funktionstaschen mit Schlingen zum Befestigen des Kopfhörerkabels sind hingegen nur an einigen Modellen vorhanden.

Wintersportjacken in verschiedenen Variationen

Eines haben alle Modelle gemeinsam: Sie sind für die Piste geschaffen. Auch hinsichtlich der Funktionalität bestehen kaum Unterschiede. Was die Optik betrifft, erwartet dich eine große Auswahl. Die Farbvielfalt ist enorm, sodass du dich in gedeckten Nuancen ebenso einkleiden kannst wie in strahlendem Weiß oder in kräftigen, bunten Tönen. Beliebt sind Steppjacken, denn die gleichmäßige Absteppung dient dem Zweck, das Futter an der dafür vorgesehenen Stelle zu halten und ein Verrutschen zu vermeiden. Die meisten Daunenjacken verfügen deshalb über eine attraktive Steppoptik im Rauten- oder Rechteckmuster. Es gibt aber auch Wintersportler, die eine glatte Oberfläche bevorzugen. Wer vom Zwiebelschalenprinzip profitieren möchte, bestellt eine Doppeljacke mit herausnehmbarer Innenjacke. Die Innenjacke besteht zumeist aus warmem, aber nicht wasserdichtem Fleece.

Vor- und Nachteile der Skijacken

Bei Kälte sorgen die Wintersportjacken für ein dauerhaft kuscheliges Gefühl. Sie sind wärmer und funktionaler als herkömmliche Winterjacken.

Vorteile:

    + exzellente Passform

    + körpernaher Schnitt

    + hohe Bewegungsfreiheit

    + gute Luftzirkulation

    + hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement

    + wasserabweisende und winddichte Oberfläche

    + schnelltrocknend

    + gute Isolation

Nachteil:

    - sehr warm

Nach der Saison ist vor der Saison

Wenn der Winter noch nicht da ist, dann kommt er bestimmt und mit ihm beginnt die Skisaison. Deshalb ist es immer an der Zeit, die aktuelle Skijacken-Kollektion nach neuen Modellen zu durchstöbern. Wir machen es dir einfach und bieten dir eine praktische Übersicht über die derzeitigen Trends. Du suchst dir deine Lieblingsjacke aus und bestellst bei Gefallen den Rest der Ausrüstung gleich dazu.