321 0
Close

Filter

SAUCONY

Sortieren nach:

Die gut 120-jährige Expertise von Saucony macht sich immer wieder bemerkbar, werden die Laufschuhe des Unternehmens von der Fachpresse doch seit einer gefühlten Ewigkeit in den Himmel gelobt. Im Vordergrund der kollektiven Schwärmereien: Saucony bietet herausragende Qualität, bewegt sich mit seinen Produkten nahe an der Perfektion und gibt sich dennoch nie zufrieden mit dem Ist-Zustand. Besonders empfohlen werden Saucony-Laufschuhe für die Tatsache, dass sie trotz extrem geringen Gewichts bestmögliche Stabilität gewährleisten. So macht Saucony auch Dich Schritt für Schritt schneller.

Erfahre jetzt mehr!

96 Empfehlungen

Ausgewählt:

  • «
  • 1
  • 2
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Marke: Saucony
  • «
  • 1
  • 2
  • »

SAUCONY: LAUFEN, ROLLEN, MONDWANDERN

Kutztown, Pennsylvania, USA: Hier im Dunstkreis der Ostküste, wo sich bereits früh deutsche Einwanderer niederließen, fließt auch der Fluss Saucony Creek. Schnell, 17 Meilen lang, glasklar. Passend dazu ließ sich an seinen Ufern bereits 1898 eine Manufaktur nieder, für die besonders die Schnelligkeit zu einem elementaren Begleiter werden sollte: Saucony, nach dem Fluss benannt und mittlerweile ein weltbekannter und von Laufprofis geschätzter Hersteller für Laufschuhe. Die vier ambitionierten Geschäftsleute William Donnoyer, Thomas Levan, Walter Snyder und Benjamin Reider benannten ihre Saucony Shoe Manufacturing Company aus gutem Grund nach dem Fluss: Übersetzt aus der Sprache der amerikanischen Ur-Einwohner bedeutet das Wort "Saucon" so viel wie "schnell fließender Fluss".

Anlass der Gründung war die stetig wachsende Begeisterung der Menschen für den Laufsport gewesen. Bei den Olympischen Spielen 1896 in Athen sorgte der Marathon für Begeisterung, ein Jahr später feierte der bis heute legendäre Boston Marathon seine Premiere. Die eigentliche Geburtsstunde der qualitativ hochwertigen Laufschuhmanufaktur, war aber die Fusion Sauconys mit der Schuhmanufaktur von Abraham Hyde im Jahre 1968. Hyde hatte zunächst Slipper hergestellt, später auch Roll- und Bowlingschuhe sowie Militärstiefel für die US Army. Weltweite Beachtung aber hatte Hyde durch ein ganz besonderes Ereignis erlangt: Astronaut Neil Armstrong hatte 1963 in den Hyde-Schuhen als erster Mensch den Mond betreten. Ein historisches Ereignis und jede Menge Produktions-Expertise, die seit der Fusion auch mit dem Namen Saucony in Verbindung gebracht werden.

VOM INSIDERTIPP ZUR WELTWEIT ANGESAGTEN MARKE

Die Fusion der beiden Schuhhersteller sollte schon bald erste Früchte tragen: Saucony sorgte für Furore, als seine Produkte von einem US-Magazin mit dem "Best Quality Award" (1977) ausgezeichnet wurden. Der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte sondersgleichen. Ende der 1970er Jahre brach weltweit ein nie dagewesener Hype ums Laufen aus. Viele Menschen entdeckten das Joggen und seine gesundheitsfördernde Wirkung als Freizeitbeschäftigung für sich. Immer mehr trainierten sogar hart, um an prestigeträchtigen Wettbewerben teilzunehmen.

Saucony schrieb sich fortan auf die Fahne, nur das Beste für diese stark ansteigende Kundschaft zu liefern. In den 1980er Jahren war Saucony schon nicht mehr von den Straßen und Tartanbahnen dieser Welt wegzudenken und Athleten errangen große Erfolge im ausgefeilten Schuhwerk der Brand: 1983 setzte Rod Dixon zum bisher legendärsten Zielspurt beim New York Marathon an, als er mit Saucony-Laufschuhen an den Füßen seinen Vordermann erst 400 Meter vor der Linie überholen konnte und zum Sieg spurtete. Heute hat sich die Marke mit dem namensgebenden Fluss im Logo mehr als etabliert.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1898
  • Firmengründer: William Donnoyer, Thomas Levan, Walter Snyder und Benjamin Reider
  • Firmensitz: Waltham, USA
  • Zahl der Mitarbeiter: ca. 4.000 (Saucony-Mutterkonzern Wolverine Worldwide)
  • Jährlicher Umsatz: ca. 600 Millionen Euro
  • Webseite: saucony.com
  • Sportarten: Running

GUTE GRÜNDE FÜR SAUCONY

  • Auszeichnungen: Saucony-Schuhe wurden bereits mehrfach prämiert: Der Best Quality Award 1977 war nur Startschuss für weitere Auszeichnungen.
  • Technologie: Saucony setzt technische Maßstäbe: Etliche innovative Technologien dienten der Konkurrenz als Vorbild.
  • Design: Saucony überzeugt durch farbenfrohe, außergewöhnliche Designs mit denen man auch im urbanen Umfeld auffällt.


LAUFSCHUHE VON SAUCONY BEI KELLER SPORTS

Du bist auf der Suche nach qualitativ hochwertigen und obendrein schicken Laufschuhen? Dann wirst Du bei der großen Auswahl an Saucony-Produkten, die Keller Sports anbietet, sicherlich fündig: Wir warten mit sämtlichen Saucony-Laufschuhen für Damen und Herren und für alle Untergründe auf. Für ambitionierte Hobby-Läuferinnen und -Läufer die sich gerne mal auf Trails abseits der Asphaltstraßen versuchen oder für Profis, die die nächste Bestzeit bei einem prestigeträchtigen Marathon ins Auge fassen. Vom Dauerrenner des US-Unternehmens, dem "Kinvara", bis zum außergewöhnlich designten "Switchback ISO", haben wir alles auf Lager. Und während ersteres Modell durch besonders gute Dämpfung und Beweglichkeit zu gefallen weiß, legt sich der Switchback ISO wie eine zweite Haut über den Fuß und geht am Abend problemlos als trendiges Lifestyle-Modell durch.

SAUCONY PRODUKTE: VON GEWINNERN FÜR GEWINNER

Als besonders innovatives Modell der Firmengeschichte Sauconys gilt der "Trainer 80". Saucony entfernte dabei erstmals steifere Materialien wie Karton aus der Sohle und nähte das Obermaterial direkt an die Zwischensohle. Das Ergebnis: Ein extrem leichter, bequemer und obendrein rutschfester Laufschuh. Das innovative Herstellungsverfahren der Amerikaner fand schnell Nachahmer, setzte den Standard für Laufschuhe mit geringem Gewicht. Saucony setzt auch bis heute Trends und zeichnet sich durch farbenfrohe und moderne Designs, hochwertige Materialien sowie innovative Technologien aus. Egal, ob durch die so genannte PowerGrid-Dämpfung im Fersenbereich oder das innovative ProLock-Schnürsystem oder ISOFIT, das für optimale Passform steht.

SAUCONY STORE: DEN LAUFSPORT IN DER DNA

"Ein guter Tag ist bei Saucony, an dem wir laufen können. Es ist ein großartiger Tag, wenn wir jemand anderen zum Laufen inspieren." So lautet das selbst ernannte Manifest der Laufschuhspezialisten vom Saucony Creek. Um so viele Menschen wie möglich fürs Laufen zu gewinnen, belässt es Saucony aber nicht bei markigen Worten. Der Hersteller tritt - mittlerweile auch in Deutschland - immer häufiger als Sponsor bei wichtigen Laufevents auf. Für die Challenge Roth, dem weltweit beachteten Triathlon in Franken, stellte Saucony ein eigenes Schuhmodell her und seit 2013 sponsert das Unternehmen auch den beliebten Firmenlauf B2Run.

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.