Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
Wintersport, Testberichte

BEREIT FÜR SKITOUREN MIT DYNAFIT

Autor: LISA MADER
zur Artikelübersicht

Unter dem Motto "Unpack & Ski" bringt Dynafit als erster Hersteller voll vormontierte Skitourensets auf den Markt. Mit dieser Idee revolutioniert Dynafit den Tourenskimarkt und bietet den Wintersportler-/innen perfekt aufeinander abgestimmte Ausrüstung für den bevorstehenden Winter.

Ob Powderabfahrten oder Hartschnee - das Set beinhaltet die Allrounder-Favoriten für alle Schneeverhältnisse. Bequemer geht's nicht: Einfach Skiset bestellen, auspacken, Bindung von einem Fachhändler auf die Tourenskischuhe einstellen lassen und los geht's mit den Skitouren.

Das Dynafit Seven Summits+ Skitouren Set

Bei den Sets gibt es die Wahl zwischen der einfachen TLT Speed Turn Bindung ohne Stopper, oder die hier beschriebenen Dynafit Seven Summits+ Skiset, welches die Dynafit ST Radical Bindung, die Stopper und klappbare Steighilfen besitzt.

Auch für Kinder gibt es ein Dynafit Seven Summits Youngstar Skiset. Die Sets bestehen jeweils aus Tourenski, Tourenskibindung und den Skifellen. Die Felle werden in gewohnter POMOCA Qualität in der Schweiz gefertigt.

Die Dynafit Seven Summits+ Tourenski

Der Seven Summits+ Ski von Dynafit ist einer der Allround-Tourenklassiker schlechthin und hat für die Saison 2020/21 eine komplett neue Konstruktion spendiert bekommen. Der Einsatzbereich des Skis sind klassische Skitouren oder Pistentouren.

Durch die neue ABS Seitenwange wird die volle Kraftübertragung vom Skifahrer auf den Ski sichergestellt. Damit kann der Ski seine volle Performance auf den Untergrund, egal ob Gelände oder Piste, entfalten. Dieser Ski ist eine Allzweckwaffe, egal welches Gelänge, egal welche Schneebedingungen. Der Dynafit Seven Summits Ski besitzt, im Vergleich zu den anderen Dynafit Skiern, einen verlängerten Radius.

Das macht den Ski fehlerverzeihender und sorgt zusammen mit dem 100 % Pappelholzkern für den nötigen Pop und Laufruhe. Ein einzigartiges Detail am Skitourenmarkt ist die Rockerkonstruktion und der Sidecut. Denn die sind an die jeweilige Skilänge angepasst (s. Tabelle). Die effektive Kantenlänge bleibt dadurch bei allen längen proportional gleich und funktioniert demnach unabhängig von der Skilänge.

Technologien

  • Constant Characteristics: Durch die angepasste Rockerlänge und dem Sidecut bei jeder Skigröße bleiben die Eigenschaften Unabhängig von der Skilänge.
  • Single Radius: Harmonische Taillierung für ausgewogene Fahreigenschaften.
  • Full Micro Sidewall: Optimale Gewichtsreduktion durch Reduktion der eingesetzten Seitenwangenmaterialien. Die horizontale Verwendung der Seitenwangen mit größerer Tiefe erreichen eine 1,5-fach höhere Schlagfestigkeit als herkömmliche Seitenwangen.
  • Carbon Stringers: Zusätzliche Stabilität trotz minimalem Gewicht

Die Dynafit ST Radical Tourenbindung im Test

Die Dynafit ST Radical vereint alle Vorteile von Skitourenbindungen: leicht, robust, bedienerfreundlich und langjährig erprobt. Außerdem ist die Bindung mit einem Skistopper ausgerüstet. Egal ob es die Feierabendtrainingsrunde, oder die Skihochtour ist, diese Skibindung ist stets ein treuer Begleiter.

Im Vorderbacken der Bindung sind Step-In Side Towers verbaut. Diese erleichtern den Einstieg in den Vorderbacken um 30% und erhöhen gleichzeitig die Seitenstabilität während der Abfahrt. Die Dynafit Skibindung verfügt über zwei Steighilfen, welche einfach mit dem Stock hinzu- oder weggeklappt werden können. Durch die langen Verstellplatte bietet die Bindung einen Spielraum von 50 mm in der Längeneinstellung.

Mit langem Verstellweg können verschiedene Tourenskischuhe verwendet werden. Die Auslösewerte für die seitliche und die vertikale Auslösung können im Bereich von DIN 4-10 stufenlos eingestellt werden. Weiter verfügt die ST Radical Test über die Dynafit Harscheisenaufnahme. Der Einsatzbereich der Bindung findet man im Allround-Skitourenfeld.

Alle Dynafit Bindungen werden in Deutschland entwickelt und hergestellt. Dynafit bietet nach Registrierung eine LIFETIME GUARANTEE bei Bindungen von 10 Jahren. Mehr Infos gibt’s dazu auf der Dynafit Homepage.

Technologien

  • Ice breaker pins: Die Pins am Vorderbacken sind speziell konstruiert, um beim Einsteigen Schnee und Eis aus den Schuinserts zu verdrängen.
  • Seitiche Anschläge: Patentierte seitliche Anschläge für maximale Kraftaufnahme bei seitlichen Schlägen und komfortables Einsteigen in die Bindung
  • Speed Step Steighilfe: Einfache Aktivierung mithilfe des Skistocks

Die Dynafit Seven Summits Tourenskischuhe im Test

Der Dynafit Seven Summits Tourenskischuh ist leicht zu bedienen, bietet einen angenehmen Gehkomfort und sehr gute Abfahrtseigenschaften. Für alle, die einen ausgewogenen Tourenskischuh suchen, ist der Dynafit Seven Summits die richtige Wahl. Er besitzt ein gutes Gleichgewicht zwischen Komfort und solider Ski-Performance.

Durch das Ultra Lock 2.0 Schließsystem lässt sich der Schuh blitzschnell vom Aufstiegs- in den Abfahrtsmodus umstellen. Die obere Schnalle übernimmt dabei zwei Funktionen: Sie dient als Hebel für den Ski-Walk-Mechanismus und öffnet gleichzeitig den Schaft. Der Schaft und die Schale sind aus Marfran und Polyurethan gefertigt.

Diese Materialien verleihen dem Skischuh einen progressiven Flex und eine gute Abfahrtsperformance. Der Seven Summits Tourenskischuh kommt mit dem Custom Ready Liner. Dieser Innenschuh ist etwas Dicker und mehr auf den Downhill ausgerichtet. Die stärkere Polsterung bietet mehr Unterstützung, Präzision und Kontrolle beim Skifahren.

Technologien

  • Driving Spoiler 2.0: Der Spoiler zwischen Schaft und Innenschuh ermöglicht die größtmögliche Schaftrotation und verhindert Reibung zwischen dem Schaft und dem Innenschuh. Wird das Ultra Lock System 2.0 geschlossen, verschmilzt der Spoiler mit dem Schaft zu einer Einheit und bildet so eine supersteife Abfahrtsunterstützung. Durch die verringerte Reibung wird auch die Ferse stets an der richtigen Position gehalten, das führt zu mehr Gehkomfort und verhindert Blasen. Durch das neue Metallinsert im Spoiler kann mittels zwei Torxschrauben der Vorlagewinkel des Schaftes einfach verändert werden.
  • Veschlusssystem 2.0: Durch die neue, gelenkige Schaftschnalle Ultra Lock System 2.0 wird im Vergleich zur Vorgängerversion seitliches Verhaken reduziert und ein reibungsloser Wechsel von Ski- zu Walkmodus und umgekehrt ermöglicht.
  • Velcro Power Strap: Der Power Strap sorft für schnellen Halt und für eine verbesserte Abfahrtsperformance. Der Strap lässt sich einfach und schnell öffnen, um beim Wechsel vom Ski in den Gehmodus keine Zeit zu verlieren.

Persönlicher Eindruck zum Dynafit Seven Summits+ Skitouren Set

Wie ging nochmal die Werbung mit dem Postboten und dem Glückschrei? Ja, genauso hab‘ ich mich auch gefühlt als das Paket angekommen ist. Man öffnet den Karton und erhält ein komplettes Dynafit Skitourenset mit vormontierter Bindung und passgenauen Fellen. Bequemer geht’s wohl kaum. Ich musste nur die Bindung auf die Sohlenlänge und die Auslösewerte vom Profi einstellen lassen und los ging es auf die erste Skitour.

Pünktlich zum Dezember durften wir uns über Neuschnee in den Alpen freuen. Wetter- und Lawinenlagebericht wurden gecheckt und die Tourenplanung abgeschlossen. Frühmorgens gings los. Durch die Step-In-Side Towers der Bindung findet man blitzschnell in den Vorderbacken und wir spuren den Weg durch den Neuschnee vom Vortag. Nach den ersten Höhenmetern bemerkt man bereits die weiche Polsterung des Dynafit Seven Summits Tourenskishuhs, welche neben dem Komfort auch Wärme bringt.

Es geht steiler bergauf und die zwei Steighilfen werden mit dem Teller des Stockes zu- und weggeschaltet. Der Tourenski ist etwas schwerer als die ultraleichten aufstiegsorientierten Wettkampfschuhe von Dynafit. Aber das erwartet man auch von einem Allroundschuh – ein stabiler Schuh der sowohl beim Aufstieg als auch bei der Abfahrt Spaß macht.

Nach rund 1100 hm schweißtreibendem Aufstieg werden wir mit einem Blick auf die schneebedeckten Berggipfel und einem grandiosen Panorama belohnt. Trotzdem wollen wir wegen dem Föhnwind nicht allzu viel Zeit am Gipfel verlieren.

Die Ski werden abfahrtsbereit gemacht: Die Dynafit ST Radical Bindung wird in den Abfahrtsmodus gedreht und die Stopper dadurch automatisch ausgelöst, sodass der Ski ohne Tourenskifelle nicht wegrutschen kann. Felle werden abgezogen und in den großen Taschen der Dynafit TLT GORE-TEX Jacke verstaut. Dank des Ultra Lock System 2.0 lässt sich der Schuh mit wenigen Handgriffen vom Aufstiegs- in den Abfahrtsmodus wechseln.

Der Dynafit Seven Summits Tourenskischuh - meiner hat eine Mittelbreite von 84 mm und eine Länge von 166 cm - vermittelt ein Gefühl von Stabilität und Abfahrtsspaß. Nach den ersten Schwüngen zeigen sich die Vorteile des Skis. Die Kurven lassen sich leicht einleiten, auch wenn man bei der ersten Skitour noch nicht die beste Technik draufhat. Auch bei schwierigen Schneeverhältnissen ist der Ski sehr fehlerverzeihend und fährt wie auf Schienen, sodass es richtig Spaß macht.

Pistenskitour: Der einfachste Einstieg ins Skitourengehen

Skitourengehen auf der Piste ist einfach, sicher und für jeden, der Ski fahren kann, machbar. Ob als Fitnesseinheit für Dich allein oder als Ausgleich nach der Arbeit gemeinsam mit Freunden, es macht unglaublich viel Spaß. Und der Einstieg ist ziemlich einfach und vor allem sicher. Auf präparierten Pisten innerhalb eines Skigebiets sind Risiken wie Lawinen oder Absturzgefahr minimal. Außerdem machst Du Sport an der frischen Luft und kannst so ganz einfach Abstand halten zu großen Menschenansammlungen.

Wo ist Pistengehen erlaubt?

Nicht jedes Skigebiet erlaubt Pistengehen! Deshalb arbeiten wir für Dich mit den besten Skigebieten zusammen, in denen präparierte Pisten und markierte Aufstiegsrouten für Skitourengeher bereitgestellt werden. Unsere DYNAFIT Skitourenparks ermöglichen ein sicheres und harmonisches Miteinander in der Skigebieten, sodass jede*r Sportler*in ihrer/seiner Leidenschaft fair nachgehen kann.

Da leider auch diesen Winter Einschränkungen im Wintersport nicht ausgeschlossen werden können, werden unsere Dynafit Skitourenparks weiterhin für euch geöffnet sein. Zusammen mit Regionen, die sich auf die neue Zielgruppe verständigen, bietet Dynafit Tourengehern sichere und umweltverträgliche Aufstiegsrouten. Zu unserem Konzept zählen eine oder mehrere markierte Aufstiegsrouten, ein Testcenter vor Ort, Skitouren-Abende und weitere Leistungen für Skibergsteiger und Einsteiger in den Sport.

Kommt vorbei und probiert es an folgenden Skigebieten selbst aus:

  • St. Johann in Tirol (AT)
  • Saalfelden (AT)
  • Zahmer Kaiser (AT)
  • Pitztaler Gletscher (AT)
  • Schneeberg in Niederösterreich (AT)
  • Jenner/Berchtesgaden (DE)

Kategorien:
  • Testberichte

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.