Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
Wintersport

ASK A PRO - INSIGHTS ZUM START IN DIE SKISAISON

Autor: MARINA VOSHARD
zur Artikelübersicht

Die ersten Flocken fallen, die Liftscharniere werden geölt, der Winter steht in den Startlöchern! Gemeinsam mit der Skisaison klopfen jedes Jahr auch viele Fragen an unsere Tür: Wie bereite ich mich optimal auf die erste Abfahrt vor? Ist mein Equipment fit und passt noch alles? Wie schaffe ich die ersten Turns abseits der Piste und wie werde ich sicherer?

Ein Glück haben wir dank unserer Partnerbrands Kontakt zu einigen Profis der Szene und konnten sie bereits vor Eröffnung der Skigebiete mit einigen Fragen löchern. Hier findest du ihre Antworten, ihre Insights und ihre Lieblingsoutfits für den Winter.

Dennis Ranalter - The North Face

Schon als Kind steht Dennis im Stubaital auf den Ski. Mittlerweile lebt Dennis, auch D-Ran genannt, im Wintersportmekka Innsbruck und ist sowohl in den Parks als auch im Backcountry der Alpen unterwegs. Findet man ihn dort nicht, ist er mit hoher Wahrscheinlichkeit woanders auf der Welt Skifahren, Snowboarden oder Skaten.

Keller Sports: Unter den vielen Videos du bereits geshootet hast, war auch das Edit "Absolut Darkness" in dem du bei Dunkelheit im Park shreddest. Einige passionierte SkifahrerInnen reizt eine Abfahrt im Dunkeln sicher auch: Hast du Tipps und Tricks für die richtige Vorbereitung und das richtige Equipment?

Dennis: "Absolut Darkness" war eine tolle Erfahrung.Anfangs war es ein bisschen ungewohnt, aber nach einer kleinen Eingewöhnungsphase hat es dann gut funktioniert. Was man unbedingt dabei haben sollte, ist eine gute Stirnlampe und man sollte auch sichergehen, dass die Obstacles ausreichend beleuchtet sind.

Zur Wunschliste hinzufügen
The North Face Dragline Herren Skihose
Neu
The North Face

Dragline Herren Skihose

315.9 €
MEHR SKIBEKLEIDUNG VON THE NORTH FACE

Roman Rohrmoser - Schöffel

Aufgewachsen im Zillertal mit den Bergen direkt vor der Nase stand Roman Rohrmoser mit gerade mal 2 Jahren das erste Mal auf Ski und fand als Teenager seine Liebe zum Tiefschnee. Einige Freeride Wettkämpfe später ist er heute auf's Freeskiing und Foto- und Filmshootings fokussiert, die ihm spektakuläre Runs auf der ganzen Welt ermöglichen.

Keller Sports: Bevor du dich deiner Leidenschaft dem Freeriden hingegeben hast, warst du einige Jahre lang sehr erfolgreicher Ski-Rennläufer. Heutzutage zieht es immer mehr Abenteuersuchende runter von der Piste und rein in den Powder. Was kannst du SkifahrerInnen mitgeben, die den Schritt vom erschlossenen Skigebiet ins Backcountry wagen wollen? Was sollten sie beachten?

Roman: Ich empfehle, ehrlich zu sich selbst zu sein. Fahre ich gut und sicher Ski auf der Piste? Halt ich mich ausreichen fit? Auf diese zwei Fragen solltest du gewissenhaft mit „ja“ antworten können. Neben diesen beiden Grundvoraussetzungen sind das richtige Equipment, dazu zählen LVS Gerät, Schaufel, Sonde, Rucksack etc., und eine solide Vorbereitung, wie das Lesen und Verstehen des Lawinenberichts ein Muss. Ich rege alle dazu an, mit kurzen Ausfahrten neben den Pisten zu starten, ein Gefühl für die neue Umgebung zubekommen und dann ab ins Gelände und have fun!

Am besten und sichersten ist es, sich bei den ersten Touren einen Guide zu nehmen. Dieser verfügt über das notwendige Know-how und weiß, welche Abhänge sicher sind und hat hilfreiche Anregungen für zukünftige Abenteuer. Einen letzten wichtigen Tipp von mir habe ich auch noch: Wenn ihr im Backcountry unterwegs seid und ihr am Hang eine Spur findet, fahrt dieser nicht blind nach. Auch bereits gefahrene Spuren können Lawinen auslösen.

Zur Wunschliste hinzufügen
Schöffel Sass Maor Herren Hardshelljacke
Neu
Schöffel

Sass Maor Herren Hardshelljacke

362.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Schöffel Sass Maor Herren Skihose
Neu
Schöffel

Sass Maor Herren Skihose

300.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Schöffel Miara Herren Skitourenjacke
Neu
Schöffel

Miara Herren Skitourenjacke

189.9 €
MEHR SKIBEKLEIDUNG VON SCHÖFFEL

Elisabeth Gerritzen - PEAK PERFORMANCE

Elisabeth Gerritzen trägt aktuell einen Weltmeistertitel. Die Schweizerin gewann 2021 zum zweiten Mal das Verbier Xtreme und holte den Gesamtsieg der Freeride World Tour 2021. Als Profiskifahrerin lebt sie den ganzen Winter direkt am Hang ihres Berges, dem Bec des Rosses. Neben ihrer Ski-Karriere studiert sie Jura.

Keller Sports: Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zum Weltmeistertitel, Elisabeth! Bei deiner ersten Teilnahme an der Freeride World Tour 2018 bist du gestürzt, standest aber direkt im nächsten Jahr wieder am Start und hast gewonnen. Eine irre Leistung! Was motiviert dich und wie wichtig sind dir feste Ziele im Sport?

Elisabeth: Danke euch! Witzig, dass ihr den Crash von 2018 erwähnt. Das war ein harter Schlag für mein Ego. Ich wollte es so sehr beweisen, dass ich es verdient habe dort zu sein: bei mir Zuhause, das erste Mal auf dem Bec des Rosses, vor all meinen Freunden und meiner Familie. Aber alles ging schief. An diesem Tag habe ich wirklich daran gezweifelt, ob ich es verdient habe, eine professionelle Skifahrerin zu sein.

Ein Jahr später fühlte es sich so an, als wäre ich zurückgekommen, um zu heilen. Ich musste anderen nichts mehr beweisen, sondern wollte nur mein Selbstvertrauen und mein Selbstwertgefühl an meinem Hausberg zurückgewinnen. Meine Erfahrungen haben mich gelehrt, bescheiden zu sein und die Motivation in mir selber zu suchen und zu finden; wenn man Dinge nur tut, um für andere zu glänzen, kann man nie ganz zufrieden sein. Ich persönlich bin kein Mensch, der sich Ziele setzt, da ich befürchte, dass ich mich so sehr auf das konkrete Endziel fokussiere, dass ich den Spaß auf dem Weg dahin verlieren würde. Ich habe Ambitionen, aber keine festen Ziele und daher auch keinen klaren vorgezeichneten Weg, um sie zu erreichen.

Zur Wunschliste hinzufügen
Peak Performance Shielder R&D Damen Hardshelljacke
Neu
Peak Performance

Shielder R&D Damen Hardshelljacke

642.9 €
MEHR SKIBEKLEIDUNG VON PEAK PERFORMANCE

Johanna Hiemer - Dynafit


Wo andere sich hochquälen, um die Abfahrt zu genießen, fängt für Johanna Hiemer der größte Spaß direkt mit dem Aufstieg an. Ski-Mountaineering und Racing sind das Spezialgebiet der Österreicherin, die mit ihren beiden Kindern und ihrem Mann in Füssen lebt. Johanna ist seit 2015 regelmäßig auf den Siegertreppchen von internationalen Skimo Rennen zu finden.

Keller Sports: Als zweifache Mutter ist es sicher nicht immer einfach, deinen trainingsintensiven Alltag zu managen. Hast du einen Geheimtipp wie man Sport, Familie und persönlichen Ziele unter einen Hut bekommt und dabei trotzdem gelassen bleibt?

Johanna: Es erfordert extrem viel Organisationsbereitschaft und ein gutes Umfeld. Ich bin in der glücklichen Lage tolle Omas und Opas zu haben, die mir die Kinder oft einmal abnehmen. Natürlich müssen auch mein Mann und ich ein gutes Team sein, damit unser ganzes Pensum in einen Tag passt. Manchmal läuft alles gut, manchmal aber auch nicht. Da muss man dann darauf vertrauen, dass wieder bessere Zeiten kommen. ;)

Zur Wunschliste hinzufügen
Dynafit Radical Infinium Damen Softshelljacke
Neu
Dynafit

Radical Infinium Damen Softshelljacke

242.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Dynafit Radical Infinium Damen Skitourenhose
Neu
Dynafit

Radical Infinium Damen Skitourenhose

224.9 €
MEHR SKIBEKLEIDUNG VON DYNAFIT

Lena Stoffel - Patagonia

Abfahrt, Freeride und Freestyle - es gibt keine Ski-Disziplin, die Lena Stoffel nicht selbst ausprobiert hat. Gebürtig aus dem Allgäu lebt sie heute in ihrer Wahlheimat Innsbruck und verbringt dort so viel Zeit wie möglich in den Bergen beim Freeriden und ihrer zweiten großen Leidenschaft: Dem Festhalten von einzigartigen Momenten in Bildern und Filmen.

Keller Sports: Lena, als Freeriderin, Fotografin und Filmemacherin bist du viel auf der Suche nach der optimalen Line, grandiosen Kulissen und filmreifen Umgebungen. Wenn du es dir ausmalen könntest, wie sähe das Setting für einen perfekten Skitag aus?

Lena: Ein perfekter Tag ist für mich ein Tag mit frischem Schnee , kaltem sonnigen Wetter und in einer schönen Berglandschaft. Am liebsten auf einer Skitour abseits den Massen mit einer Gruppe von Freunden. Obwohl sonnig muss der Tag gar nicht sein. Ich liebe es auch wenn es schneit und die Wälder tief verschneit sind. Ich glaube die Kombination von den Menschen mit denen ich den Tag teile, dem Schnee und dem Bergerlebnis und danach am besten noch ein gemeinsames Kaffeekränzchen oder ein gemeinsames Essen runden einen super Tag für mich ab.

Die Vorbereitung für solche Tage kann man gar nicht auf einen Abend oder so beschränken. Vor allem nicht was die Lawinensicherheit angeht. Es ist ein ständiges beobachten, Lawinenlageberichte, Wetterberichte, Schneeprofile lesen, viel mit Leuten sprechen wie die Bedingungen sind, und somit ein ständiger Prozess, der sich durch den Winter zieht. Akut vor einem tollen Tag wird natürlich der Rucksack mit allem wichtigem gepackt und aktuell den Lawinenlagebericht gelesen und besprochen wo man am besten hingeht, dass man super Schnee hat, das Bestmöglichste Wetter, und die Auswahl des Geländes in dem wir fahren wollen zu der Gefahrenstufe passt.

Dann vor Ort werden alle diese Informationen ganz akut am Berg wieder besprochen und angepasst. Und wenn man mit den richtigen Leuten unterwegs ist dann steht einem super Tag mit viel Spass nichts mehr im Wege.

Zur Wunschliste hinzufügen
Patagonia Stormstride Damen Hardshelljacke
Neu
Patagonia

Stormstride Damen Hardshelljacke

499.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Patagonia Stormstride Herren Hardshelljacke
Neu
Patagonia

Stormstride Herren Hardshelljacke

474.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Patagonia Stormstride Damen Hardshellhose
Neu
Patagonia

Stormstride Damen Hardshellhose

379.9 €
MEHR SKIBEKLEIDUNG VON PATAGONIA

Nadine Wallner - Mammut

Nadine Wallner findet man selten für länger an nur einem Ort, denn sie ist immer auf der Suche nach neuen Gipfeln, die sie am Seil oder auf ihren Tourenski erklimmen kann. Von Kindesbeinen an am Berg hat sie heute bereits viele extreme Routen bezwungen.

Keller Sports: Nadine, deine Kletter- und Skitouren haben dich bereits in die entlegensten Regionen der Welt geführt. Ein Traum für viele Wintersportler! Welche Eigenschaften sollte ein Skifahrer deiner Meinung nach mitbringen, um in solch ein Abenteuer starten zu können und warum?

Nadine: So viel Erfahrung wie nur möglich aus den Bergen, Motivation, Organisation und ein gutes Team. Je mehr Tage man im Schnee unterwegs ist, desto mehr Erfahrungswerte sammelt man. Das hilft definitiv Risiken zu minimieren. Im Prinzip geht es nur darum, dass man draußen in den Bergen und in der Natur unterwegs ist. Und dabei immer wieder ein Stück die Herausforderung sucht bzw. sich beweisen will – ein Selbstverwirklichungsdrang in Kombination mit Natur und Bergen. Wenn man einen Tag in den Bergen unterwegs ist, ist man zwar müde am Abend, aber man hat eine Energie und ein Strahlen im Gesicht, wie du es anders nicht bewirken kannst. Das ist einfach sensationell und das müssen wir uns bewahren, weil es eine Energiequelle ist, die wir selber nicht schaffen und auf die wir aufpassen müssen.

Zur Wunschliste hinzufügen
Mammut La Liste Pro Damen Skihose
Neu
Mammut

La Liste Pro Damen Skihose

525.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Mammut La Liste Pro Damen Skijacke
Neu
Mammut

La Liste Pro Damen Skijacke

759.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Mammut La Liste Skihandschuhe
Neu
Mammut

La Liste Skihandschuhe

129.9 €
MEHR SKIBEKLEIDUNG VON MAMMUT

Bilder-Copyrights: Lena Stoffel/ Patagonia: Domi Tauber.

Kategorien:
  • Wintersport

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.