Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
Running, Testberichte

DER NEUE SAUCONY TRIUMPH 18 IM TEST

Autor: JAN LAU
zur Artikelübersicht

Ein Muss in jeder Schuhsammlung ist ein Laufschuh, welcher für die langen Einheiten im Trainingsplan gemacht ist. Der Saucony Triumph 18 ist genau so ein Laufschuh. Ihn zeichnet vor allem ein hoher Komfort aus. Saucony verspricht jedoch bei den neusten Varianten zusätzlich eine gute Geschwindigkeit. Wie er sich auf der Laufstrecke schlägt, das hat sich Keller Sports Pro Jan genauer angeschaut.

Alles über die Saucony Triumph 18 Laufschuhe

Wenn ich an komfortable Laufschuhe denke, dann kommt mir direkt Saucony in den Sinn. Egal bei welcher Ausrichtung, die Modelle überzeugen alle mit hohem Tragekomfort. Beim Triumph 18 setzt Saucony noch einen drauf. Im Upper ist ein sehr leichtes und atmungsaktives Mesh verarbeitet.

Besonders im Schaft sorgt Saucony mit gezielten Polsterungen für einen sehr guten Fit. Neben der bequemen Passform bietet einem der Saucony Triumph eine gute Stabilität beim Laufen, obwohl es sich hier um einen neutralen Laufschuh handelt. Dennoch gibt einem der Laufschuh genügend Freiraum, also fühlt man sich bei keinem Schritt eingeengt.

Passend zur Ausrichtung besitzt auch die Mittelsohle aus PWRRUN+ ein hohes Dämpfungslevel. Dabei ist das Gefühl in keiner Weise zu weich bzw. schwammig. Dadurch erhält man eine gute Abrolldynamik. Die fast über die gesamte Länge des Laufschuhs verarbeitete Außensohle soll für den entsprechenden Grip sorgen.

Wie läuft sich der Saucony Triumph 18?

Wohlfühlen und Loslaufen - genau so würde ich den Saucony Triumph 18 beschreiben. Einmal geschnürt schmiegt sich der Laufschuh einfach optimal an den Fuß. Alles sitzt an der richtigen Stelle und man könnte direkt zum Long Run starten. Im Upper sitzt man äußerst sicher und ist dennoch in keiner Weise eingeengt. Das lässt sehr angenehm Kilometer sammeln.

Sehr überrascht hat mich dabei die Mittelsohle, was ich ja bereits oben beschrieben habe. Diese besitzt eine gewisse Höhe und der verwendete Foam liefert auch ein hohes Maß an Dämpfung. Sie fühlt sich jedoch einen Tick fester als bei vergleichbaren Modellen an, wodurch das Einsatzgebiet der Laufschuhe bei der Auswahl des Lauftrainings erweitert wird.

Somit sind nicht nur die langen oder Recovery Einheiten ideal mit dem Saucony Triumph 18. Läufe mit einer erhöhten Pace oder Steigerungen zum Ende einer Einheit lassen sich mit dem Laufschuh mehr als angenehm meistern.

Das Testfazit zum Saucony Laufschuh

Der Saucony Triumph 18 hält was er verspricht und überzeugt mit Komfort auf allen Streckenlängen. Eine überraschend gute Dynamik macht ihn auch für etwas flottere Einheiten interessant. Somit ein genialer Allrounder für eine Vielzahl von Läufen im Trainingsplan.

Credits: Jan Lau

Fotos: Carsten Beier

Kategorien:
  • Testberichte

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.