Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
Running

DER SAUCONY RIDE 15 IM TEST

Autor: LENA STROHMAIER
zur Artikelübersicht

Die Saucony Ride Serie gehört zu den Klassikern unter den neutralen Laufschuhen. Der neue Saucony Ride 15 wurde nun geschickt überarbeitet und verbessert, was besonders beim Komfort und den Dämpfungseigenschaften des Schuhs erlebbar wird. 

Wie sich die neue Auflage läuft, und wie sie sich von seinen Vorgängermodellen unterscheidet, das habe ich mir genauer angeschaut und den Schuh getestet.

Was ist neu am Saucony Ride 15?

Es gibt nichts besseres, als das Gefühl den „perfekten“ Laufschuh für sich gefunden zu haben. Umso frustrierender ist es, wenn Brands permanent Passformen etc. aufwendig verändern und die gewohnte Serie dann einfach nicht mehr passt. Die guten Neuigkeiten: Beim Saucony Ride 15 ist die bewährte Passform geblieben! 

Was jedoch verändert, und meiner Ansicht nach angenehm verbessert wurde, ist der Sohlenaufbau: Die Mittelsohle im neuen Modell ist nun etwas dicker als die des Vorgängerschuhs. Dank der FORMFIT Konstruktion der Zwischensohle, passt sie sich aber super individuell dem Fuß an und wirkt beim Laufen natürlich und angenehm stabil. 

Wenn man sich die Zwischensohle selbst einmal genauer ansieht, fällt zusätzlich eine Überarbeitung der Form auf. Ich empfinde diese als sehr angenehm und unterstützend beim Abrollen. Trotz der starken Dämpfung ist der Schuh besonders im Vorfußbereich noch recht flexibel, was einen natürlichen Laufschritt positiv unterstützt und mir persönlich sehr wichtig ist.

Zur Wunschliste hinzufügen
Saucony Ride 15 Herren Laufschuh
Neu
Saucony

Ride 15 Herren Laufschuh

149.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Saucony Ride 15 Damen Laufschuh
Neu
Saucony

Ride 15 Damen Laufschuh

149.9 €
Zur Wunschliste hinzufügen
Saucony Ride 15 Damen Laufschuh
Neu
Saucony

Ride 15 Damen Laufschuh

149.9 €
Zu den Saucony Ride-Modellen

Die aus dem sogenannten PWRRUN-Material bestehende Dämpfung bringt den Saucony Ride 15 auf ein ganz neues Level und macht ihn nun noch komfortabler, ohne dabei an Reaktionsfreudigkeit oder Gewicht einzubüßen - ganz im Gegenteil, das neue Modell ist sogar leichter als sein Vorgänger und das bei einer gleichbleibenden Sprengung von 8mm.

Wie bequem ist der neue Saucony Ride 15?

Es sind manchmal die kleinen Dinge, die einen Schuh zu einem Lieblingsschuh machen, aber wenn es um Bequemlichkeit geht, spielt das Obermaterial der Schuhe einfach eine entscheidende Rolle. Auch hier hat Saucony beim Ride 15 ganze Arbeit geleistet und einen neuen Sockliner verarbeitet, der besonders viel Komfort bietet und nicht die kleinste Druckstelle am Fuß hinterlässt. An alle Läufer:innen mit schmaleren Füßen: Saucony hat in diesem Modell auch die Schnürung überarbeitet, was das Binden und den Halt verbessert.

Fazit

Für mich wurde der Saucony Ride 15 zu einem täglichen Trainingsbegleiter. Ich trage ihn sehr gerne auf der Straße, da die Dämpfung hierfür perfekt überarbeitet wurde. Trotz seiner doch recht starken Dämpfungseigenschaften empfinde ich den Schuh als reaktionsfreudig und direkt. Daher nutze ich ihn nicht nur für lockere Dauerläufe, sondern gerne auch für längere Distanzen oder wenn ich mal einen Tempodauerlauf plane.

Kategorien:
  • Running

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.