LOWA ist heute einer der führenden deutschen Hersteller von Berg- und Multifunktionsschuhen. 1923 begann der Gründer Lorenz Wagner mit der Produktion von Haferlschuhen und hat LOWA heute zu einer weltweit exportierenden Outdoormarke gemacht. Knapp 3 Millionen Paar Schuhe stellt LOWA pro Jahr her und verschickt sie rund um die Welt.

Wir durften den Hauptsitz in Jetzendorf in Bayern besuchen und einen Blick hinter die Kulissen werfen! Dabei wurde schnell klar: LOWA steht nicht nur für Qualität und traditionelles Handwerk, sondern überzeugt durch eine große Leidenschaft und Liebe zum Detail. Vom Werk an den Fuß und hinaus in die Welt – wir nehmen euch mit auf die Reise eines LOWA Schuhs!

Made in Europe

Als eine von wenigen Outdoormarken produziert LOWA komplett in Europa. Die Standorte befinden sich im baye­rischen Jetzendorf, in Italien und in der Slowakei. Das ermöglicht nicht nur einen engen Austausch zwischen den Mitarbeitern der einzelnen Produktionsschritte, sondern auch eine bessere Qualitätssicherung. Zusätzlich fallen aufgrund der kürzeren Distanzen während des ganzen Herstellungsprozesses geringere Emissionen und Transportkosten an.

LOWA - Handwerkskunst bei Outdoorschuhen (1)

Schritt für Schritt zum fertigen Schuh

Der erste Schritt im Herstellungsprozess, den wir beobachten durften, ist das Design. Das Modell wird zunächst von Designern und Produktentwicklern am PC entworfen und gezeichnet. Im Anschluss ging es für uns in das Labor, wo die Einzelteile, wie zum Beispiel Sohlen, Schnürsenkel und Co. auf Abrieb und Beständigkeit getestet werden.

Zu Besuch bei LOWA - Vom Werk an den Fuß

Ein besonders interessanter Teil der Produktion war für uns das Stanzen, Steppen und Nähen. Denn beim Zusammennähen der verschiedenen Einzelteile des Schuhs ist noch traditionelle Handarbeit gefragt. Zu guter Letzt werden Schaft und Laufsohle in einem ausgeklügelten Prozess, der viele kleine einzelne Handgriffe beinhaltet, zu einem fertigen Schuh zusammengesetzt.

Der LOWA® EXPLORER GTX MID Ws

LOWA Explorer GORE-TEX Damen Wanderschuh (Navy) 200,00 €
LOWA Explorer GORE-TEX Damen Wanderschuh (Navy)
200,00 € *
LOWA Explorer GORE-TEX Herren Wanderschuh (Grau) 199,90 €
LOWA Explorer GORE-TEX Herren Wanderschuh (Grau)
199,90 € *
LOWA Renegade GORE-TEX Damen Wanderschuh (Schwarz) 189,90 €
LOWA Renegade GORE-TEX Damen Wanderschuh (Schwarz)
189,90 € *

Frisch aus dem Werk durften wir direkt den LOWA® EXPLORER GTX MID Trekkingstiefel testen. Er wird aus Spaltleder gefertigt und ist speziell an die Anforderungen von Frauenfüßen angepasst. Besondere Features wie die Zwischensohle aus LOWA DynaPU®+ und die besonders rutsch- und abriebfeste Außensohle machen den Schuh zum perfekten Begleiter auf langen und anspruchsvollen Touren. Dank der vera­r­beiteten GORE-TEX-Membran, bleiben die Füße auch bei Regen, Matsch und Schnee trocken. Das Obermaterial besteht zum Großteil aus Leder, was den Schuh besonders langlebig und unempfindlich macht. Trotzdem schadet die richtige Pflege eines Schuhs nie. Mit 960g gehört der LOWA Explorer GTX Mid Ws zum mittleren Gewichtsbereich bei Trekkingschuhen.

LOWA Explorer GORE-TEX Mid im Test

Meine Erfahrung mit dem LOWA® EXPLORER GTX MID Ws

Zugegeben: Ich persönlich ziehe nur sehr selten Bergschuhe mit hohem Schaft an, außer es ist aufgrund der Witterung oder der Tourenansprüche unbedingt erforderlich. In der Regel trage ich gerne flexible und leichte Schuhe. Vom Komfort des LOWA Stiefels war ich aber sofort sehr positiv überrascht.

Unterwegs mit dem LOWA Explorer GORE-TEX Mid Outdoorschuh

Das weiche Innenmaterial sorgt für ein bequemes Tragegefühl und dank der Schnürung, kann man die Schuhe sehr gut an die individuelle Fußform anpassen. Der Schaft ist weich gefüttert und an der Rückseite leicht abgesenkt, sodass es keine Scheuerstellen gibt. Im Bereich des Fußballens und der Zehen hat man angenehm viel Platz und an der Ferse ist der Schuh relativ schmal geschnitten, sodass man nicht verrutscht. Der verstärkte Zehenbereich ermöglicht einen sicheren Tritt in Felsspalten und kann beispielsweise bei einem Klettersteig von Vorteil sein. Größentechnisch fällt der LOWA® EXPLORER GTX MID Ws etwas kleiner aus – hier würde ich also zu ½ Größe größer raten.

Fazit

Alles in allem hat man mit diesem Schuh einen vielseitigen Bergstiefel und ist sowohl für mehrtägige Trekkingabenteuer als auch Wanderungen bei Matsch und Regen super ausgerüstet.